„Maniac Cop“-Remake in Planung

Top-10_from90s-that-werent-awful-maniac-cop-400x317

Der bei Horror-Fans beliebte 80er Slasher „Maniac Cop“, mit Bruce Campbell in einer der Hauptrollen, soll neu verfilmt werden. John Hyams, dem mit „Universal Soldier: Day of Reckoning“ 2012 ein kleines Juwel gelungen ist, wird die Regie übernehmen. Des weiteren ist Nicolas Winding Refn („Drive“, „Only God Forgives“, „The Neon Demon“) als Produzent an dem Projekt beteiligt und Ed Brubaker, der u.a. Episoden für „Westworld“ und „Marvel’s Iron Fist“ geschrieben hat, ist für das Drehbuch zuständig.

Remake von „Rabid“ soll dieses Jahr gedreht werden

movie-3783
Cronenbergs „Rabid“

David Cronenbergs („Die Fliege“, „Scanners“) Frühwerk „Rabid“ von 1977, in dem eine junge Frau nach einem neuartigen Hauttransplantationsverfahren einen Geschwulst in der Achselhöhle entwickelt, der anderen Menschen das Blut aussaugt und diese dadurch in Zombies verwandelt, wird neu verfilmt werden. Die Dreharbeiten sollen dieses Jahr im April beginnen. Regie werden die Soska Sisters führen, die bisher u.a. „American Mary“, „See No Evil 2“ und die Episode „T is for Torture Porn“ in „The ABCs of Death 2“ vorweisen können. Die Zwillingsschwestern wollen dem ursprünglichen Filmstoff eine neue Perspektive und sozialkritischere Note abgewinnen. Insbesondere soll die Geschichte feministisch interpretiert werden und David Cronenbergs gesamtes Schaffen, als Koryphäe des Body-Horrors, würdigen.