Oz Perkins wird „A Head Full of Ghosts“ verfilmen

a-head-full-of-ghosts

Oz Perkins, der Sohn von „Psycho“-Darsteller Anthony Perkins, hat bereits zwei hochgelobte Horrorfilme inszeniert („I Am the Pretty Thing That Lives in the House“ und „Die Tochter des Teufels“). Nun plant er Paul Tremblays Roman „A Head Full of Ghosts“ auf die Kinoleinwand zu bringen. Die Geschichte über eine geistig verwirrte Teenagerin, die einem Exorzismus unterzogen werden soll, während das Ereignis für eine Reality-TV-Serie gefilmt wird, wurde 2015 mit dem Bram Stoker Award ausgezeichnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s