Zombie-Roman von George A. Romero wird veröffentlicht

giphy-facebook_s

Bis kurz vor seinem Tod im letzten Jahr, schrieb der Schöpfer des Zombie-Genres, George A. Romero, an seinem ersten Roman mit dem Titel „The Living Dead“, der seine filmische Vision literarisch fortsetzen sollte. Unglücklicherweise starb er, bevor sein Werk vollendet war. Wie jetzt bekannt wurde, wird Daniel Kraus, der Autor von „The Shape of Water“, das Buch vervollständigen. Er sagt über Romeros Manuskript, dass es eine epische Geschichte sei, für die der Regisseur zu Lebzeiten nie das Budget zur Umsetzung bekommen hatte. Teilweise sei das Buch praktisch druckfertig von Romero hinterlassen worden, aber gegen Ende müssten noch Stellen ergänzt und ausgearbeitet werden. Die Story wird folgendermaßen beschrieben:
Am 24. Oktober erwacht John Doe, während seiner Autopsie, von den Toten und damit beginnt ein Alptraum globalen Ausmaßes. Ein Teenager muss sich in einem Trailerpark den Zombies erwehren. Ein Nachrichtensprecher findet durch die Zombie-Apokalypse wieder einen Sinn in seinem Leben. Die Besatzung eines Atom-U-Boots führt eine Schlacht gegen Zombies unter Wasser. Eine Frau in einem Bunker dokumentiert das Fortschreiten der Epidemie akribisch. Auf drei verschiedenen Zeitebenen angesiedelt kombiniert das Buch Romeros Sozialkritik mit der grotesken Ästhetik von Kraus. Eine Achterbahnfahrt durch die Endzeit, bis die Geschichte im schockierenden letzten Akt eine überraschende Wendung nimmt.
Der Roman soll im Herbst 2019 in den USA erscheinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s